ZFA 19 unterwegs …

ZFA 19 unterwegs ins zahntechnische Labor Leuchtner

Endlich ein Ausflug mit der Berufsschule! Kurz vor Ende der Ausbildung konnten die zahnmedizinischen Fachangestellten ihre erste Betriebsbesichtigung wahrnehmen. Corona-bedingt war daran bisher nicht zu denken. Doch jetzt – nach der schriftlichen Abschlussprüfung – machte sich die Klasse ZFA 19 zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Leukam auf den Weg zum Labor Leuchtner in Worms.

Dort angekommen wurde die Klasse sehr herzlich begrüßt und durch die Räumlichkeiten geführt. Die Schüler*innen schauten den Zahntechniker*innen über die Schultern und stellten viele Fragen zu Prothesen, Brücken, Kronen und modernen Verfahren wie 3D-Druck und CAD/CAM-Technik. Sie waren beeindruckt von der Kombination eines modernen digitalen Arbeitsplatzes mit der extrem aufwendigen und künstlerischen Handarbeit, die bis zur Entstehung eines Zahnersatzes notwendig ist. Nach einer Stärkung mit Getränken und Kaffee-Stückchen vom Labor Leuchtner machte sich die Klasse wieder zu Fuß auf den Rückweg zur Schule.

Insgesamt acht Kilometer Fußmarsch wurden tapfer absolviert, somit war die Betriebsbesichtigung auch gleichzeitig ein Wandertag, den die Schüler*innen so schnell nicht vergessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.