ZFA 19 lernt „global“: Thema „Wir und das Wasser“

Am 28.01.2022 besuchte uns die Referentin Frau Marshall von dem Projekt Globales Lernen mit dem Thema ,,virtuelles Wasser“. Die Referentin kommt aus Trinidad und ist dort 11 Jahre lang aufgewachsen.

Frau Marshall erklärte unserer Klasse, was virtuelles Wasser ist, was es macht und wo es herkommen kann. Durch verschiedene Rätsel und Aufgaben, die unserer Klasse gestellt wurden, wurde unser Wissen über verschiedene Materialien und Stoffe über ein Quiz abgefragt. Spielerisch und mit einer feinen Belohnung hat unsere Klasse die angeforderten Aufgaben angenommen und versucht, sie zu lösen.

Anhand einer Darstellung wurden uns die drei Arten von Wasser (grünes, graues und blaues Wasser) dargestellt. Nach einem Video waren wir erstaunt, wie viel virtuelles Wasser z.B bei der Produktion einer gefärbten Jeans benötigt wird.

Zu Beginn der Lernortkooperation hatten wir Zeit der Referentin unsere vorbereiteten Fragen zu stellen. Frau Marshall hatte auf jede von uns gestellte Frage eine genaue und verständnisvolle Antwort parat.

Durch den Vortrag haben wir erfahren, was genau virtuelles Wasser ist, woher es kommt und wie viel hinter z.B einem Kleidungsstück, in einem Lebensmittelprodukt oder anderen Gegenständen steckt.

Unsere Klasse bedankt sich für den aufregenden und erfahrungsreichen Nachmittag mit Frau Marshall

                                           Vanessa, Alina, Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.