Berufliches Gymnasium

Du hast die Mittlere Reife geschafft und möchtest gerne dein Abitur mit einem besonderen Schwerpunkt machen?

Du möchtest…

dich praxis- und berufsorientiert für ein   
    Studium oder für eine Berufsausbildung
    qualifizieren
… dir vielfältige Anschlussmöglichkeiten
    offenhalten

… dich nach deinen Interessen in Theorie und
    Praxis weiterbilden

dich ausprobieren und etwas für dein Leben
    lernen

Das bietet dir das BEGY Worms:

  • Das BEGY ist eine berufliche gymnasiale Oberstufe, die dich in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife führt.
  • Der Abschluss qualifiziert dich bundesweit für ein Studium an allen Universitäten und Hochschulen in allen Fachrichtungen und bietet dir verbesserte Chancen auf einen Ausbildungsplatz in begehrten Ausbildungsberufen
  • Deine persönlichen Interessen kannst du in den berufsorientierten Profilfächern Gesundheitslehre, Pädagogik und Psychologie praxisbezogen anwenden und in den von dir gewählten Leistungskursen vertiefen, um so dein individuelles Profil zu entwickeln.
  • Nur bei uns am BEGY Worms kannst du dich über unser einzigartiges Zusatzangebot im Bereich Gesundheitsmanagement weiterqualifizieren.
  • Wir unterstützen dich mit einer optimalen Vorbereitung auf dem Weg zu deinem Ziel und machen dich fit für Job und Studium.

        #digital

  • Digitale Ausstattung der Unterrichtsräume
  • Lerninseln zum individuellen Lernen
  • Lernen mit persönlichen digitalen Endgeräten
  • Eigenverantwortliches, individuelles Lernen mit digitaler Lernplattform

      #persönlich

  • Einführungstage in der
    1. Schulwoche mit Team-bildung und Methoden-training
  • Intensive Betreuung durch Lehrkräfte (Mentoren) über alle 3 Jahre
  • Abiturvorbereitungs-
    seminar

      #praxisnah

  • Kooperation mit regionalen Unternehmen und Institutionen
  • 2-wöchiges Praktikum in der Schulzeit
  • Vielfältige Berufs- und Studienorientierung
  • Besuch von Informations-tagen an Hochschulen

Das bringst du mit:

  • Neugier, Lernmotivation und Leistungsbereitschaft
  • Grundlegende Kenntnisse in allgemeinbildenden Fächern
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse an unseren Schwerpunktfächern Gesundheit, Pädagogik und Psychologie

Aufgeschlossenheit für theoretische und praktische Zusammenhänge, neue und digitale Lerntechniken sowie eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten im Team

Im folgenden Video und in unserem Info-Flyer findest du alle wichtigen Informationen zum Beruflichen Gymnasium!

Berufsbezogene Situationen bilden einen Schwerpunkt in unserem Unterricht

Über praxisnahe, berufliche und projektorientierte Aufgabenstellungen lernst du grundlegende fachliche Inhalte und Zusammenhänge und verknüpfst diese mit wissenschaftlichen Fragestellungen. Wir üben wissenschaftliche Arbeitstechniken ein, damit du deine fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten im Studien- und Berufsalltag lösungsorientiert anwenden kannst und bereiten dich so ideal auf ein Studium und eine berufliche Ausbildung vor. Dabei arbeitest du möglichst selbstständig und eigenverantwortlich.

In der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) lernst du zunächst im Klassenverband die Profilfächer Gesundheitslehre, Psychologie und Pädagogik sowie die Inhalte und Arbeitsmethoden in den verschiedenen Fächern kennen. In der Qualifikationsphase in den Klassen 12 und 13 findet der Unterricht in Kursen statt. Du wählst aus den möglichen Fächerkombinationen entsprechend deiner Interessen und Neigungen deine persönlichen Leistungs- und Grundkurse sowie zusätzliche Wahlkurse.

Unser Profilfach Gesundheitsmanagement kannst du in 11/2 als AG und in der Qualifikationsphase als freiwilliges Grundfach wählen.

Unsere Klassenräume sind digital ausgestattet. Natürlich kannst du auch mit deinem eigenen digitalen Endgerät in unserem Unterricht deine Medienkenntnisse erweitern, über digitale Lernplattformen deinen eigenen Lernprozess optimieren und dich mit deinen Mitschülern jederzeit vernetzen und zusammenarbeiten.

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I mit einem Notendurchschnitt von mind. 3,0 und mind. „ausreichend“ in Deutsch, Englisch, Mathematik 
            oder
  • Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums 
           
    oder
  • Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe
           oder   
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I in Verbindung mit einer Berufsausbildung

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag in Vollzeitform (vor- und nachmittags) statt.

Informationen zu den Pflichtfächern der Jahrgangsstufe 11 sowie der Leistungsfächer und Grundfächer der Klassenstufe 12 und 13 (Übersicht möglicher Fächerkombinationen) findest du hier.

Informationen zu den Lerninhalten der berufsbezogenen Leistungsfächer Gesundheit, Psychologie, Pädagogik und dem Profilfach Gesundheitsmanagement findest du hier.

Über eine Rangliste aus allen fristgerecht eingereichten Bewerbungen nach

  • Notendurchschnitt
  • Härtegesichtspunkten
  • Freiwilligendiensten

    Liegt zum Bewerbungszeitpunkt das Abschluss-  bzw. Versetzungszeugnis noch nicht vor, erfolgt die Vergabe des Schulplatzes unter Vorbehalt anhand des Notendurchschnitts des Halbjahreszeugnisses.

Du meldest dich jeweils bis zum 1. März für das kommende Schuljahr an.

Bitte beachte, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen annehmen!

  • Anmeldeformular (auch im Sekretariat erhältlich)
  • Zeugniskopie des Halbjahreszeugnisses 10/1
  • Wenn bereits vorhanden: Beglaubigte Zeugniskopie des Qualifizierten Sekundarabschluss I
  • ggf. Nachweise über besondere Härten oder geleistete Freiwilligendienste
  • ggf. Nachweise über Tätigkeiten seit Erwerb des Qualifizierten Sekundarabschluss I
  • Für Nicht-EU-Angehörige: Aktuelle Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes und Kopie der Aufenthaltserlaubnis

Ansprechpartner bei der Schulleitung

StD THORSTEN WEBER
weber@bbsw.biz-worms.de
Telefon: 06241 853 4370

        Bildungsgangleitung